Laserbearbeitung

Unser leistungsstarker Laser beherrscht nicht nur das Hochgeschwindigkeitsschneiden im Feinblech,sondern schneidet auch größte Materialdicken dank Laserleistungssteuerung mit optimaler Qualität.

Innovative Technologien

RotoLas
Foto: TRUMPF

Rohrbearbeitung auf einer 2-D-Laserschneidmaschine

Wir können auch Rohre auf unserer 2-D-Lasermaschine bearbeiten. Die Zusatzeinrichtung RotoLas macht dies möglich. Ein flexibles Auflegersystem führt unterschiedliche Rohre und Profile dabei absolut sicher. Unterstützt durch die Programmierung TruTops Tube, die Schneidgeschwindigkeit und Verfahrbewegung der Z-Achse genau berechnet, können wir auch Ecken von Vierkantrohren bearbeiten. Sogar die Konstruktion komplexer Durchdringungen und Schnitte haben wir souverän im Griff.

CoolLine
Foto: TRUMPF

Erweiterte Konturmöglichkeiten bei dicken Blechen

Sie möchten noch filigranere Teile aus dickem Baustahl? Das ganze mit hoher Prozesssicherheit?

Kein Problem mit CoolLine: die gezielte Kühlung des Werkstücks während des Schneidens ermöglicht neue Geometrien und erhöht die Prozesssicherheit bei der Bearbeitung von dicken Baustahl deutlich.

Während der Bearbeitung sprüht der Schneidkopf mit speziellen Düsen einen Wassernebel kreisrund um den Laserstrahl auf das Werkstück. Die Verdampfungsenergie des Wassers bewirkt, dass das Material um den Laserstrahl gekühlt wird.

Dadurch bleibt die Temperatur während des Schneidprozesses nahezu konstant - neue Geometrien werden möglich und die Maschine kann bisher kritische Anwendungen mit einer höheren Prozesssicherheit schneiden.

PierceLine
Foto: TRUMPF

PierceLine überwacht den Einstechprozess nicht nur, sondern regelt ihn auch nach dem Prinzip: Immer so viel Laserleistung wie möglich und so kurz wie nötig. Durch PierceLine bleibt die mittlere Laserleistung immer knapp unter der Schwelle, über der das Material unkontrolliert abbrennt. Ergebnis sind präzisere Einstechlöcher mit weniger Materialauswurf.

ContourLine
Foto: TRUMPF

ContourLine ist gepulstes Schneiden mit einer Taktfrequenz von 10 Hz und sorgt für bestmögliche Lochqualität, selbst wenn der Lochdurchmesser deutlich kleiner als die Materialdicke ist.

Laserleistungssteuerung
Foto: TRUMPF

Sie sind der Meinung, dass sich die Qualität eines Teils nicht nur an der Oberfläche, sondern vor allem an Ecken und kleinen Konturen zeigt?

Sie haben Recht. Deshalb wird die Laserleistung abhängig von der Schneidgeschwindigkeit automatisch geregelt. So wird verhindert, dass zu viel Energie ins Material eingebracht wird. Sehr präzise Schneidergebnisse sind die Folge.

Selbst bei filigranen Konturen erreichen wir so eine optimale Schnittqualität.

Hochgeschwindigkeitsschneiden
Foto: TRUMPF

Hochgeschwindigkeitsschneiden mit Stickstoff nutzt das Metalldampfplasma gezielt, um die Bearbeitungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Je nach Material können Sie Geschwindigkeiten von bis zu 40 m/min erreichen.

Daten auf einen Blick

Arbeitsbereich:
3000 x 1500 mm

Laserleistung:
5000 W

Material:
Stahl 0,5 - 25 mm
Edelstahl 0,5 - 20 mm
Aluminium 0,5 - 12 mm

Foto: TRUMPF